Fachpraxis für Raucherentwöhnung

 

Karin Merz

 

Beethovenstr. 35a

60325 Frankfurt am Main

 

 

0176 -

7070 4899

 

Montag 09:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag bis Freitag von 09:00-11:00

 

 

Die Praxis zur Raucherentwöhnung in Frankfurt können Sie sehr gut von Seligenstadt, Offenbach, Hanau, Aschaffenburg, Würzburg, Wiesbaden, Mainz, Taunus, Bad Homburg, Friedberg, Darmstadt, Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg erreichen.

 

Aus Frankfurt selbst gut mit öffentlichen Verkehrmitteln gut erreichbar.Anfahrt Raucherentwoehnung

 

i

 

Die Raucherentwöhnung um endlich Rauchen aufhören. Karin Merz

<< Neues Bild mit Text >>

Rauchen aufhören Motivation

 

Am Anfang steht die Motivation wirklich Rauchen aufhören zu wollen. "Ich muss aufhören" ist selten ein guter Ratgeber.

Denn ein "ich muss" ist immer nicht von Innen heraus motiviert sondern von aussen, sei es der Arzt der sagt es ist Zeit oder der Partner ist es der die Zange ansetzt.

 

In jüngeren Jahren steckt der Körper noch vieles weg aber je älter man wird und je länger geraucht wurde desto wahrscheinlicher wird es das der Körper mit Krankheiten reagiert. Sei es ein geschwächtes Immunsystem (was man gar nicht so mit dem Rauchen in Verbindung bringt) oder andere Erkrankungen wo das durch das Rauchen geschwächte Immunsystem seinen Job nicht mehr optimal leisten kann ... 2 bis 3x Erkältung im Jahr ist bei vielen normal, einschliesslich einer saftigen Bronchitis .... wenn Sie wissen was ich meine.

 

Erstaunlicherweise verschliessen viele Raucher die Augen vor den Gefahren, warum auch immer.

Es ist nicht nur der Lungenkrebs der droht sondern auch eine COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) die das Leben äusserst unangenehm werden lassen kann.

 

 

Die Raucherentwöhnung mit Hypnose kann beim Rauchen aufhören eine wunderbare Hilfe sein um wirklich zu einem gelassenen Nichtraucher zu werden. Die Motivation Nichtraucher zu werden muss aber jeder für sich selbst finden. 

 

Was ist mein wirkliches tiefstes Warum ? Warum will ich aufhören ? Und nicht weil es jemand sagt dass es besser wäre.

Das heraus zu finden .... das ist der Anfang. 

 

 

 

Manchmal kann es sein, daß die erforderliche Motivation zum Rauchen aufhören noch nicht ganz vorhanden ist.

 

Auch hier kann man Hypnose nutzen, um die entsprechende Motivation zu finden oder um heraus zu finden warum die Motivation sich nicht einstellen will.

Und natürlich dazu um diese auf das Ziel fokussierte Motivation zu finden.

 

Oder auch um heraus zu finden, warum will ich denn eigentlich noch nicht aufhören, was macht das denn für einen Sinn.

Was ist der Profit den ich aus dem weiter Rauchen ziehe.

Weil irgendetwas Positives muss es ja geben sonst hätten Sie doch schon längst aufgehört ...oder?

 

 

 

Unbewusste Blockaden heraus finden

 

Hier kann man heraus finden was im Wege steht und wie es opimal bearbeitet werden kann.

 

 

Zum Motivationsaufbau zur Raucherentwöhnung können mehrere Sitzungen nötig sein.

Die Anzahl kann dann bei jedem einzelnen unterschiedlich sein.

 

Motivation steigern zum Rauchen aufhören Nehmen Sie Kontakt auf.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Merz Vorgeschriebener Haftungsausschluss: Es gibt keine Garantie für bestimmte Ergebnisse und die Ergebnisse können individuell unterschiedlich ausfallen.