Fachpraxis für Raucherentwöhnung

 

Karin Merz

 

Beethovenstr. 35a

60325 Frankfurt am Main

 

 

0176 -

70 70 4899

 

Montag 09:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag bis Freitag von 09:00-11:00

 

 

Die Praxis zur Raucherentwöhnung in Frankfurt können Sie sehr gut von Seligenstadt, Offenbach, Hanau, Aschaffenburg, Würzburg, Wiesbaden, Mainz, Taunus, Bad Homburg, Friedberg, Darmstadt, Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg erreichen.

 

Aus Frankfurt selbst gut mit öffentlichen Verkehrmitteln gut erreichbar.Anfahrt Raucherentwoehnung

 

i

 

Die Raucherentwöhnung um endlich Rauchen aufhören. Karin Merz

<< Neues Bild mit Text >>

Endlich Rauchen aufhören 

Mit Rauchen aufhören, Rauchen sein lassen können. Endlich Rauchen aufhören
Hilfe beim aufhören mit Rauchen. Nehmen Sie Kontakt auf.

Endlich Rauchen aufhören 

 

 

Raucher wissen, daß Rauchen nicht gut für sie ist.

 

Raucher wissen, daß die Zigaretten ihre Gesundheit schädigen.

 

Raucher wissen, es ist teuer zu rauchen.

 

Und ich weiß,

 

daß ich Ihnen nicht stundenlang

 

endlose Statistiken vorzubeten brauche.

 

Jeder weiß, das Rauchen Lungenkrebs verursachen kann.

 

Sie sind kein Kind und schon gar kein Idiot.

 

 

Warum auch immer Sie sich entschlossen haben aufzuhören und über Hypnose nachgedacht haben - 

das Wichtige an der ganzen Sache ist:

 

Warum Hypnose und warum sollten Sie sich für diese Raucherentwöhnung im Speziellen entscheiden?

 

 

 

 

Rauchen aufhören auf Ihre ganz einzigartige Weise

 

 

Mit dieser Raucherentwöhnung können Sie in einer völlig neuartigen Weise mit dem Rauchen aufhören .

 

Wahrscheinlich kennen Sie das schon zur genüge:

Den Selbstversuch aufzuhören. Eine Weile ging´s gut und dann nur eine Zigarette .... und die ganze Mühe war umsonst.

 

Alles guten Vorsätze, dem Verlangen eine Weile eisern widerstanden und wofür?

 

Für eine kurze Weile ohne Zigaretten.

 

 

Rauchen aufhören mit Hypnose Karin Merz Frankfurt. Endlich gelassen Rauchen aufhören können

Aber warum gelingt das vielen Rauchern nicht von alleine auf Dauer?

 

 

Weil dieser Drang zu rauchen auf unbewusstem Niveau arbeitet.

 

Dieser Drang zu rauchen wartet auf eine Schwachstelle und dann schlägt er zu.

Zum Beispiel bei einem Streit mit Ihrem Partner oder einem fiesen Tag im Büro.

 

Und plötzlich sehen Sie sich selbst, wie Sie die tollsten Ausreden erfinden warum es nur diese Eine sein soll.

 

Und wie das dann weiter geht brauche ich auch nicht weiter auszuführen.

 

 

Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen einem Ex-Raucher und einem Nichtraucher.

Der Ex-Raucher widersteht couragiert tagtäglich der Zigarette, währen dem Nichtaucher die Zigarette völlig wurscht ist.

 

Sie haben vielleicht schon einmal von jemandem gehört der lange Jahre rein mit blossem Willen aufgehört hat und immer noch den Drang verspürt beim Bier sich eine anstecken zu wollen.

Wenn man wirklich Rauchen aufhören will, ist so etwas nicht unbedingt motivierend.

Dieser Ex-Raucher hat bewusst aufgehört zu rauchen, unbewusst ist das Rauchen  für ihn immer noch anziehend.

 

Nach all den Jahren.

 

 

Aber Sie brauchen nicht so ein Ex-Raucher zu sein.

 

Rauchen loslassen mit Hypnose Karin Merz Frankfurt Ein für alle Mal Rauchen aufhören

 

Es gibt unzählige Möglichkeiten mit dem Rauchen aufzuhören, Nikotinpflaster, elektronische Zigaretten, Willenskraft, Akupunktur, Spritze ins Ohr, Kaugummi, Tabletten und was nicht alles.

Aber alle lassen die wichtigste Komponente außer Acht - nämlich den Teil des Unbewussten, der für den Drang zu Rauchen verantwortlich ist.

 

Und da kann man in einer Einzelsitzung mit Hypnose gezielt an diesen unbewussten Mustern arbeiten, damit Sie ein gelassener Nichtraucher werden können.

 

Einzelsitzung deshalb, weil de DEN Raucher einfach nicht gibt.

 

Die unbewussten Muster, die die Menschen an das Rauchen ketten, können so unterschiedlich sein wie die Menschen selbst.

Deshalb Einzelsitzungen damit individuelle Muster individuell bearbeitet werden können.

 

Nutzen Sie die Raucherentwöhnung die ganz individuell auf Sie abgestimmt ist.

 

 

Mal ein paar kurze Fragen zum Rauchen ...

 

 

Würden Sie eine Fleischwurst kaufen, die Blausäure (extrem giftig) enthält?

 

Würden Sie Eier kaufen, die Blei enthalten?

 

Würden Sie Nudeln essen, wo bei den Inhaltsstoffen Arsen (Rattengift) aufgeführt ist?

 

Würden Sie Weintrauben essen, die mit Formaldehyd behandet wurden?

 

Würden Sie Kartoffeln kaufen, die Pollonium-210 (radioaktiv) enthalten?

 

 

Nein ???

 

 

Nun ...

 

all diese Stoffe und ca. 4800 weitere Stoffe sind im Tabakrauch enthalten.

 

 

 

Und all diese Stoffe inhalieren Raucher ... tagtäglich. 

 

Das steht nur nicht auf den Packungen drauf. Warum die Inhaltstoffe beim Rauchen nicht deklariert werden müssen ist die Frage.

 

Wenn man das liest, sollte man doch meinen, dass der gesunde Menschenverstand

schon ausreicht um mit dem Rauchen aufzuhören.

 

Aber wenn es allein vom gesunden Menschenverstand abhängig wäre, hätten die allermeisten Raucher schon lange aufgehört. 

 

Und dennoch gibt es noch jede Menge Raucher, die sich das Rauchen schön reden und meinen nicht darauf verzichten zu können.

 

Und da kommen andere Komponenten ins Spiel, die mit Hypnose bearbeitet werden können.

 

 

 

 

 

Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit

1. Senkung der Lebenserwartung durch Rauchen bis zu 10 Jahre

2. Anfälligkeit für Erkrankungen

3. Verzögerte Heilung

4. Impotenz & Unfruchtbarkeit

5. Vorzeitige Hautalterung

6. genetische Funktionseinschränkung

und vieles mehr.

 

 

 

Hier geht es zu Klienteninformation & Preisen

Raucher-Typen

 

Ein Teil der Raucher hört von ganz allein auf, aus Respekt vor dem Körper und im Interesse der Gesundheit.

 

Eine zweite Fraktion besteht aus Rauchern, die aufhören wollen, die die Lage erkannt haben, aber es von alleine nicht schaffen.

Und die suchen meist nach einem Hilfsmittel oder einer Methode wie sie Nichtraucher werden können.

 

Und ein geringerer Anteil der Raucher erkennt die Risiken des Rauchens und raucht aber einfach weiter.

 

Diese Leute legen vielleicht ein Lippenbekenntnis ab, wenn es um`s aufhören geht, meinen es aber nicht ernst.

 

Diese Raucher kommen vielleicht erst gar nicht in die Praxis zur Raucherentwöhnung.

Oder aber sie vereinbaren einen Termin und während der Raucherentwöhnung treten alle möglichen Arten von Widerständen auf.

Bei dieser Fraktion ist es wichtig heraus zu finden, welche Triebkraft diese Widerstände haben.

Und hier braucht es leider meist mehr als 1 Sitzung um das Ziel zu erreichen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Merz